Im Steigerwald: Kommt der Nationalpark?

Nürnberg - Diskutiert wird schon lange, nun kommt erneut Bewegung in die Überlegungen, einen Nationalpark Steigerwald einzurichten. Alles zu den neuen Entwicklungen:

Die Einrichtung eines Nationalparks im Steigerwald bringt die Region nach Ansicht der Grünen langfristig nach vorn. Zwar gebe es auch einige Nachteile, räumte der umweltpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Christian Magerl, am Freitag in Nürnberg unter Berufung auf neue Daten ein. Doch diese könnten kompensiert werden.

So stünde auf dem Arbeitsmarkt unterm Strich ein Plus, weil Stellen im Tourismus und der Parkverwaltung geschaffen würden. Auch die Versorgung mit Brennholz könne trotz der zu erwartenden Verknappung gesichert werden. Der öffentliche Nahverkehr und der Immobilienmarkt dürften ebenfalls gestärkt werden.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare