Stockbesoffen: Radfahrer nimmt Kripo Vorfahrt

Würzburg - Ausgerechnet der Kripo hat ein sturzbetrunkener 25 Jahre alter Radfahrer in Würzburg die Vorfahrt genommen. Auf den Radler kommen jetzt aber noch ganz andere Probleme zu.

Als die Zivilbeamten ihre Dienstausweise zückten, ergriff der Würzburger die Flucht. Erst nach einer Verfolgungsfahrt und heftiger Gegenwehr konnte der 25- Jährige festgenommen worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Beim Blick in den Fahndungscomputer wurde rasch klar, warum der Mann keinen Wert auf Polizeikontakt legte: Er wurde schon länger mit Haftbefehl gesucht. Bei einem Alkoholtest stellten die Beamten bei dem Radfahrer schließlich einen Alkoholgehalt von 1,8 Promille fest.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare