Stoppschild übersehen - ein Toter und eine Verletzte

Weil/Landsberg am Lech - Ein übersehenes Stoppschild hat einen 49-jährigen Mann in der Nacht zum Samstag in Weil (Landkreis Landsberg am Lech) das Leben gekostet.

Wie die Polizeiinspektion in Landsberg mitteilte, hatte eine 38 Jahre alte Frau die Vorfahrt auf einer Kreuzung missachtet und fuhr seitlich in ein anderes, mit mehreren Personen besetztes Auto. Der getötete Mann saß hinten rechts im Auto, über die restlichen Insassen gab es zunächst keine näheren Angaben. Die Frau wurde schwer verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare