Nach Streit mit Freundin

21-Jähriger verwüstet Wohnung und springt aus Fenster

Straubing - Ein 21-Jähriger ist nach einem Streit mit seiner Freundin aus dem zweiten Stock gesprungen. Zuvor hatte der betrunkene Randalierer erheblichen Schaden angerichtet.

Zum Glück sei der Mann am Sonntag in einer Hecke gelandet und habe sich nicht verletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der betrunkene Mann hatte zuvor in der Wohnung seiner 30 Jahre alten Freundin randaliert.

Die Frau alarmierte die Polizei. Der 21-Jährige verbrachte die Nacht zum Pfingstmontag in einer Ausnüchterungszelle.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare