Streit mit Ehefrau - Mann droht mit Explosion

Marktheidefeld - Nach einem Streit mit seiner Ehefrau hat ein Mann gedroht, das gemeinsame Haus in die Luft zu sprengen. Die Polizei musste die umliegenden Häuser evakuieren.

Ein 52 Jahre alter Mann hat am Donnerstagabend in Marktheidefeld (Kreis Main-Spessart) nach einem Streit mit seiner Frau gedroht, das gemeinsame Haus in die Luft zu sprengen. Die 47 Jahre alte Ehefrau flüchtete zu den Nachbarn, die die Polizei alarmierten. Laut Aussage der Frau hatte ihr Mann eine Campinggasflasche aufgedreht und ein Feuerzeug angemacht, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Zur Sicherheit evakuierten die Beamten die umliegenden Gebäude und sperrten die Umgebung ab.

Mehrere Versuche, den Mann zur Aufgabe zu bewegen, scheiterten. Allein im Haus, weigerte er sich standhaft, das Gebäude zu verlassen und die Gasflasche herzugeben. Rund 45 Minuten verhandelten die Beamten mit dem Mann, dann konnte ein Sondereinsatzkommando ihn festnehmen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare