Streit endet blutig - Frau verletzt Bekannten mit Messer

Hilpoltstein/Nürnberg - Ein Streit zwischen zwei Bekannten hat in Hilpoltstein (Landkreis Roth) ein blutiges Ende genommen. Eine betrunkene Frau verletzten ihren Kontrahenten mit einem Messer.

Wie das Polizeipräsidium Nürnberg am Montag mitteilte, waren am Sonntag ein 41-jähriger Mann und eine 49 Jahre alte, betrunkene Frau in Streit geraten. Dabei griff die Frau plötzlich nach einem Küchenmesser und verletzte ihren Bekannten. Dieser konnte noch die Polizei alarmieren.

Er musste später mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Bei der Festnahme stellte die Polizei bei der mutmaßlichen Angreiferin knapp zwei Promille Alkohol im Blut fest. Gegen sie erging Haftbefehl wegen Verdachts auf versuchten Totschlag.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare