Zoff in Kempten

Polizei verhindert Schlägerei um Parkbank

Kempten - Sonne oder Schatten? Diese Frage löste in Kempten einen Zoff zwischen zwei Familien aus, die Polizei musste anrücken. Der Auslöser: Eine Parkbank.

Ein Streit zwischen zwei Familien um eine Parkbank hat in Kempten die Polizei auf den Plan gerufen. Anwohner hatten die Beamten alarmiert, weil die Auseinandersetzung in einem öffentlichen Park zu eskalieren drohte. Während eine neu zugezogene Familie die Bank in der Sonne haben wollte, favorisierte die alteingesessene Familie einen Platz im Schatten und hatte die Bank dort mit einer Kette am Baum gesichert. Sie sei der Meinung gewesen, dass die Zugezogenen keinen Anspruch auf die öffentliche Bank hat, teilte die Polizei am Montag mit. Die Beamten konnten bei dem Vorfall am Sonntag eine körperliche Auseinandersetzung verhindern. Die Kette wurde abgenommen und die Bank allen zugänglich gemacht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare