Bub bei Sturz in Gartenteich schwer verletzt

Langerringen - Bei einem Sturz in einen Gartenteich ist im schwäbischen Langerringen (Landkreis Augsburg) ein Zweijähriger schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatte der Vater am Montagnachmittag beim Reparieren eines Zaunes seinen Sohn aus den Augen verloren. Als der 46-Jährige das Verschwinden des Kindes bemerkte, begann er gemeinsam mit Nachbarn sofort mit der Suche. Der Bub wurde auf einem benachbarten Grundstück regungslos im Teich entdeckt. Eine Frau und der Notarzt kümmerten sich um die Wiederbelebung des Kindes. Der Sohn kam schließlich in die Augsburger Kinderklinik. Sein Zustand sei kritisch, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare