Sturzbetrunkener Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Ottobeuren -  In Ottobeuren wurde am Freitag ein sturzbetrunkener Brummifahrer aus dem Verkehr gezogen. Kein Wunder, dass dieser Lkw-Fahrer durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen ist:

Die Polizei hat einen sturzbetrunkenen Lastwagenfahrer in Ottobeuren im Unterallgäu aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war den Beamten wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, stoppte sie den 38-Jährigen am Freitagabend und stellte einen Promillewert von 3,3 fest. Der Mann war zunächst nicht vernehmungsfähig.

lby

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare