Synode sagt "Ja": Schwule dürfen in Pfarrhäusern zusammenleben

Neu-Ulm - Homosexuelle Pfarrer dürfen in evangelischen Pfarrhäusern zusammenleben. Das geht aus einem Beschluss des Landeskirchenrates hervor. Was die Mitglieder der evangelischen Landessynode dazu sagen:

Homosexuelle Pfarrer dürfen in Bayern in evangelischen Pfarrhäusern zusammenleben. Die Landessynode der evangelischen Kirche stellte sich am Donnerstag mit großer Mehrheit hinter einen entsprechenden Beschluss des Landeskirchenrates. Von den 108 Mitgliedern des Kirchenparlamentes stimmten nur fünf dagegen, weitere fünf enthielten sich, wie Landesbischof Johannes Friedrich mitteilte.

Schwulen Pfarrern und lesbischen Pfarrerinnen ist es erlaubt, mit ihren Partnern in ein Pfarrhaus zu ziehen. Voraussetzung ist jedoch, dass die zuständigen Gremien damit einverstanden sind und “die Einheit der Gemeinde“ nicht gefährdet wird.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare