Täter steht vor leeren Kassen

Traitsching - Da hat sich anscheinend einer vom Wetter in die Irre führen lassen. Ein glückloser Einbrecher dachte, dass die Freibad-Saison noch läuft. Er stand am Ende vor leeren Kassen.

Aufgrund der sommerlichen Temperaturen der vergangenen Tage hat ein glückloser Einbrecher in der Oberpfalz wohl gedacht, die Badesaison laufe noch. Der unbekannte Täter brach im Laufe der vergangenen Tage in den Kiosk eines Freibades in Traitsching (Landkreis Cham) ein. Wie die Regensburger Polizei am Samstag berichtete, erlebte der Gauner eine böse Überraschung. Denn der Badebetrieb war bereits seit längerer Zeit eingestellt und die Kioskkasse entsprechend leer. So musste der Täter das Freibad ohne Beute wieder verlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare