Kleiner Irrtum

Tageszeit verwechselt: Seniorin (72) macht Tag zur Nacht

Bad Wörishofen - Weil sie Tag und Nacht verwechselte, hat eine Seniorin in Bad Wörishofen die Polizei gerufen - und sich über ihre lauten Nachbarn beschwert.

Mitten in der Nacht würden die Nachbarn lautstark Hausarbeiten durchführen, beschwerte sich die 72-Jährige nach Angaben der Beamten vom Donnerstag. Tatsächlich war es helllichter Tag. Die Seniorin hatte sich zum Mittagsschlaf hingelegt und die Rollläden geschlossen. Als sie aufwachte, wähnte sie sich mitten in der Nacht - und fühlte sich durch den Lärm der Nachbarn im Schlaf gestört. Auf Bitten des Polizisten öffnete sie die Jalousie und erkannte den Irrtum.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare