Tankstellenraub: Mitarbeiter schwer verletzt

Haibach - Ein Unbekannter hat beim Überfall auf eine Tankstelle in Haibach (Landkreis Aschaffenburg) den Mitarbeiter schwer verletzt und Bargeld in nicht genannter Höhe erbeutet.

Wie das Polizeipräsidium Unterfranken am Freitagmorgen mitteilte, musste der 22 Jahre alte Mitarbeiter der Tankstelle nach Schlägen im Krankenhaus behandelt werden. Der Unbekannte hatte gegen 22.00 Uhr den Verkaufsraum betreten und den Angestellten mit einer Pistole bedroht, um die Herausgabe von Bargeld zu erzwingen. Er flüchtete mit einer unbekannten Summe. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb den Angaben zufolge ergebnislos.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare