Gestohlene Reifensätze im Wert von 60.000 Euro

Tatort Neu-Ulm: Autoreifen-Diebe gefasst

In einer länderübergreifenden Aktion haben die Polizeibehörden in Schwaben und Brandenburg einer Bande das Handwerk gelegt, die sich auf den Diebstahl hochwertiger Autoreifen spezialisiert hatte.

Fünf Tatverdächtige seien im brandenburgischen Barnim gefasst worden, teilte die Polizei Schwaben am Dienstag mit. Die Fahnder stellten gestohlene Reifensätze im Wert von 60 000 Euro sicher. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die gestohlene Ware aus verschiedenen Bundesländern stammt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben befand sich einer der Tatorte in Neu-Ulm. Dort erbeuteten die Täter 37 hochwertige Räder aus zwei Frachtcontainern. Die Tatverdächtigen sind im Alter zwischen 23 und 60 Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolfoto)

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Deggendorf - Tragisches Ende eines Saunaabends: Zwei Männer sind beim gemeinsamen Schwitzbad in einem Privathaus im niederbayerischen Deggendorf …
Deggendorf: Zwei Männer tot in Sauna gefunden

Kommentare