„Deutlicher Alkoholgeruch“

Taxifahrerin mit 0,9 Promille gestoppt - Fahrgast muss laufen

Kaufbeuren - Eine alkoholisierte Taxifahrerin hat die Polizei in Kaufbeuren aus dem Verkehr gezogen. Nach Angaben der Polizei war die Frau angehalten worden, als sie am Montag gerade einen Fahrgast kutschierte.

Bei der Taxifahrerin sei „deutlicher Alkoholgeruch“ festgestellt worden, der daraufhin durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,9 Promille.

Die Fahrerin müsse nun mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen, denn für Taxifahrer gelten 0,00 Promille. Der Fahrgast musste übrigens zu Fuß nach Hause laufen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare