20 000 Euro Schaden

War technischer Defekt schuld? PKW versinkt im Main

+
In Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) musste ein PKW geborgen werden, weil er ins Wasser gerollt war.

Viereth-Trunstadt - Wer zu nah am Wasser parkt, sollte die Handbremse fest anziehen. Eine 30-Jährige wollte am Donnerstag nur kurz eine Anlegestelle besichtigen - und musste zusehen, wie ihr neues Auto in den Main rollte.

Die Frau hatte ihren Wagen auf einer schräg ins Wasser abfallenden Straße abgestellt, während sie eine Anlegestelle für einen Bootsausflug besichtigte. Doch dann rollte ihr neues Auto den Polizeiangaben zufolge direkt an ihr vorbei in den Main. 

Die Feuerwehr konnte das Auto schnell bergen, dennoch entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro. Grund für das Zurückrollen war der Polizei zufolge entweder eine nicht richtig angezogene Handbremse oder ein technischer Defekt.

Verrückte Park-Unfälle 

dpa

Meistgelesene Artikel

Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Pocking - Einmal beim Spielen einen Goldschatz finden. Viele Kinder träumen davon. Im Landkreis Passau ist genau das jetzt passiert. Und könnte die …
Kinder finden Mega-Schatz beim Spielen - Wem gehört er?

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Kommentare