Teurer Bagger geklaut

+
Ein Bagger wie dieser wurde in Donauwörth gestohlen.

Donauwörth - Mit einer ziemlich großen Baumaschine haben sich unbekannte Diebe in Donauwörth aus dem Staub gemacht. Der Bagger ist mehr als 100.000 Euro wert.

Freitagmorgen gegen 6.45 Uhr stellten Mitarbeiter des Kieswerks fest, dass vom Betriebsgelände ein Radlader entwendet wurde. Das Fahrzeug im Wert von mehr als 100.000 Euro war von unbekannten Tätern gestartet und vom Firmengelände weggefahren worden. Zunächst wurde der Radlader in Richtung Donau bewegt. Anschließend fuhr der Dieb damit ca. 500 m am Donauufer entlang bis zur Kläranlage. Dort wurde der Donaudamm überquert und das Fahrzeug in die Kleingartenanlage am Weichselwörth chauffiert.

Auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage stand offensichtlich ein Tieflader bereit, auf den die Baumaschine zum Weitertransport verladen wurde. Der Radlader der Marke Liebherr, Typ L556, ist gelb.

Die Fahndung nach der entwendeten Baumaschine verlief bisher negativ.

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare