Autos und Fensterscheiben

Teurer Vandalenzug durch Dinkelsbühl

Dinkelsbühl - Vandalen haben in Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) an Autos und Schulgebäuden 26.000 Euro Schaden angerichtet.

Die unbekannten Täter hätten in der Nacht zum Samstag an 19 geparkten Autos „Außenspiegel abgetreten, ganze Fahrzeugseiten mit Fußtritten eingedellt und Holzpflöcke durch die Scheiben gestoßen“, teilte das Polizeipräsidium Mittelfranken mit. „An drei Schulen und einem Kindergarten wurden Fensterscheiben mit Kieselsteinen eingeworfen.“ Diese hatten die Täter offensichtlich vor Ort vorgefunden. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare