Tierische Einsätze für die Feuerwehr

Hof/Glashütten - Fünfundvierzig Feuerwehrleute haben in Glashütten (Landkreis Bayreuth) vier Hasen aus einem brennenden Stall gerettet. Auch in Hof gab es einen tierischen Einsatz

Nach Polizeiangaben vom Sonntag mähte der 53-jährige Besitzer der Tiere seinen Rasen und stellte anschließend den Rasenmäher neben dem Hasenstall ab. Offenbar wegen eines technischen Defekts geriet der Rasenmäher in Brand. Die Flammen griffen auf den Hasenstall über. 45 Feuerwehrleute rückten bei dem Vorfall am Samstag an und befreiten die vier Hasen, bevor der Stall vollständig ausbrannte. Verletzt wurde niemand.

In Hof hatte sich eine Entenfamilie - eine Mutter und neun Küken - in einen Garten verlaufen und fand nicht mehr hinaus. Die Anwohner riefen die Feuerwehr, die die Entenfamilie einfing und an der Saale wieder aussetzte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare