Sohn entdeckt Vater leblos im Wasser

Tödlicher Angelausflug

Buxheim - Er wollte mit seinem Vater angeln gehen, doch als der 44-Jährige Sohn zum Treffpunkt kommt, findet er seinen Vater lelbos im Wasser.

Ein tragisches Ende hat ein Angelausflug von Vater und Sohn in Buxheim im Unterallgäu genommen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten sich die beiden am Vortag an der Iller verabredet. Als der 44 Jahre alte Sohn dort ankam, sah er seinen Vater im Wasser treiben. Mit Unterstützung weiterer Ersthelfer zog er den 70-Jährigen aus dem Wasser. Ein Notarzt konnte den Mann zwar wiederbeleben, der Vater starb jedoch wenig später im Krankenhaus. Die Todesursache war zunächst unklar. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare