Kilometerlanger Stau nach Kollision

Auf regennasser Straße: Autofahrer (51) stirbt auf A 3

Nürnberg - Bei einer Kollision auf der Autobahn 3 bei Nürnberg ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Der Unfall löste einen zweiten Unfall aus.

Nürnberg - Bei einer Kollision auf der A 3 bei Nürnberg ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben prallte der 51-Jährige am Donnerstagabend auf der regennassen Fahrbahn gegen die Mittelleitplanke. Weitere Fahrzeuge stießen mit dem Pkw sowie gegenseitig zusammen. Der 51 Jahre alte Mann starb noch vor Ort, drei weitere Autofahrer waren leicht bis mittelschwer verletzt. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Der Sachschaden wurde von der Polizei auf rund 250.000 Euro geschätzt.

Ein Autoteil, das bei dem Unfall auf die Gegenfahrbahn flog, löste dort einen zweiten Autounfall aus. Bei der Kollision dreier Fahrzeuge wurde ein Mensch leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare