Tote Frau von Himmelstadt: Opfer eines Verbrechens?

Himmelstadt - Eine Frau ist am Dienstagmorgen in Himmelstadt (Landkreis Main-Spessart) tot aufgefunden worden.

Es könne davon ausgegangen werden, dass sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel, sagte ein Pressesprecher der unterfränkischen Polizei in Würzburg.

Die Frau war kurz zuvor als vermisst gemeldet worden. Daraufhin verschafften sich Polizeibeamte Zugang zu dem Haus und fanden die Frau leblos auf. Einzelheiten zum Tathergang und zur Person des Opfers nannten die Polizei mit Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen zunächst nicht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare