Anschlussstellen Marktbreit/Kitzingen

Ein Toter bei Auffahrunfall auf der A7 in Unterfranken

Würzburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 ist am Montagabend ein Mensch getötet worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.

Zwischen den Anschlussstellen Marktbreit und Kitzingen habe sich in der Fahrtrichtung Kassel ein Auffahrunfall ereignet, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte. Dabei sei ein Mensch im vorderen Fahrzeug ums Leben gekommen. Näheres zur Unfallursache sei noch nicht bekannt, hieß es. Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr seien vor Ort. Wegen verstreuter Fahrzeugteile sei die Fahrbahn Richtung Kassel zeitweilig komplett gesperrt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare