Tragisches Unglück: Bub stürzt aus Fenster

Pocking - Sie wollte nur kurz lüften, doch es kam zur Katastrophe: Der zweijährige Sohn einer Frau aus Pocking (Landkreis Passau) stürzte fast sechs Meter in die Tiefe.

Der Bub prallte auf einen Betonboden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, wie die Polizei in Straubing am Montag mitteilte. Seine 26 Jahre alte Mutter hatte das Wohnzimmerfenster am Sonntag zum Lüften geöffnet und ihren Sohn nur einen kurzen Moment aus den Augen gelassen.

Der Kleine kletterte von der Couch auf das Fensterbrett und fiel in die Tiefe. Er kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare