Maschine außer Kontrolle

Traktor walzt Gewächshaus nieder

Geroldsgrün - Ein Traktor ist am Montagabend im oberfränkischen Geroldsgrün (Landkreis Hof) in einen Garten gefahren und hat dort ein Gewächshaus zerstört.

Nach Angaben der Polizei stand der Traktor samt Anhänger auf einer abschüssigen Wiese, als er plötzlich ins Rollen geriet. Die tonnenschwere Zugmaschine rollte etwa 50 Meter die Wiese hinab, kreuzte eine Straße, durchbrach eine Hecke und walzte dahinter das Gewächshaus nieder. Anschließend kippte sie mit dem Anhänger um.

Der 72-jährige Fahrer versuchte vergeblich, auf den Traktor zu gelangen und ihn zu stoppen, und verletzte sich dabei leicht. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 10 000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare