Auf der A6

Transporter mit Schweinehälften umgekippt - Autobahn gesperrt

+

Herrieden - Zahlreiche Schweinehälften sind bei einem Unfall eines Sattelschleppers auf der Autobahn 6 ausgekippt worden. Der Anhänger des Lastwagens geriet aus bislang ungeklärter Ursache am Montagabend bei Herrieden (Landkreis Ansbach) ins Schlingern.

Dadurch kam der Lkw von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der Fahrer und sein Begleiter verletzten sich leicht. Um die Straße zu reinigen und den Lastwagen zu bergen, musste die Autobahn Richtung Heilbronn gesperrt werden. Die Sperrung sollte laut Polizei bis zum frühen Dienstagmorgen dauern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare