Trickbetrüger nehmen Rentnerin aus

Aschaffenburg - Die Polizei hat vier Trickbetrüger in Aschaffenburg festgenommen. Sie hatten eine Rentnerin um fast 5000 Euro betrogen. Eine Täterin war erst 15 Jahre alt.

Vier Trickbetrüger haben eine Rentnerin in Aschaffenburg übers Ohr gehauen - doch weit kamen sie nicht. Am Freitag wurden drei 19 bis 64 Jahre alten Männer in Untersuchungshaft geschickt, ihre erst 15 Jahre alte Komplizin wieder freigelassen. Die Tatverdächtigen hatten ihr Opfer um 4900 Euro betrogen, teilte die Polizei in Würzburg mit.

Einer der vier hatte die 73-Jährige unter dem Vorwand, Geld für ein Immobiliengeschäft zu benötigen, angerufen und sich als Bekannter ausgegeben. Er konnte das Vertrauen der Rentnerin gewinnen, die das Geld dem Mädchen übergab, das sich als Sekretärin des angeblichen Bekannten ausgegeben hatte.

Bei der Festnahme am Donnerstag wurde das Geld im Auto des Betrügerquartetts entdeckt. Ob die sogenannten Enkeltrickbetrüger noch weitere Taten verübt haben, muss die Polizei noch klären.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare