Überfall auf Rentnerin: Polizei fasst dritten Täter

Volkach - Nach einem brutalen Überfall auf eine 88-Jährige in Volkach (Kreis Kitzingen) hat die Polizei einen dritten Verdächtigen gefasst.

Der 37-Jährige soll im November 2010 zwei Männern aus Nordrhein-Westfalen geholfen haben, die Rentnerin in ihrer Wohnung zu überfallen und auszurauben.

Die beiden 34-Jährigen schlugen und fesselten die alte Frau nach Angaben der Polizei, bevor sie mit einer Beute von mehreren tausend Euro flüchteten. Sie waren bereits im April festgenommen worden.

Einer von ihnen wurde vom Landgericht Würzburg bereits zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. Nach intensiven Ermittlungen wurde klar, dass noch eine dritte Person an dem Überfall beteiligt gewesen sein musste.

Der 37-jährige Komplize hatte vor dem Überfall eine Annonce in der Zeitung geschaltet, in der er vorgab, Schmuck kaufen zu wollen. Als sich daraufhin das 88-jährige Opfer meldete, erfuhren die Täter, wo sie ihre Wertsachen aufbewahrte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare