Überfall auf Supermarkt: Mann ballert mit Pistole

Nürnberg - Ein bewaffneter Mann hat in Nürnberg am Dienstag einen Supermarkt überfallen und Personal und Kundschaft in Angst und Schrecken versetzt.

Der Täter feuerte im Laden mehrere Pistolenschüsse in die Luft ab. Nach Polizeiangaben kam er am späten Nachmittag in den Markt und forderte zwei Angestellte auf, ihm das Kassengeld zu geben. Seiner Forderung ließ er Schüsse in die Luft folgen. Die Beute von mehreren hundert Euro packte er in einen Stoffbeutel und floh. Der Mann trug nach Zeugenaussagen eine weiße Maske vor dem Gesicht und schwarze Handschuhe. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem Täter, bis zum Abend blieb die Fahndung allerdings ohne Erfolg.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare