Keine Spur von den Tätern

Überfall auf Supermarkt in Vilshofen

Vilshofen - Ein maskierter Mann hat einen Supermarkt in Vilshofen (Landkreis Passau) überfallen und mehrere hundert Euro erbeutet.

Der Mann war nach Polizeiangaben am Dienstagabend kurz vor Ladenschluss in das Geschäft gestürmt und zwang drei Mitarbeiterinnen, ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen. Der Räuber bedrohte die Frauen mit einer Pistole und forderte sie auf, den Tresor zu öffnen. Weil die Angestellten jedoch keinen Zugang zum Tresor hatten, flüchtete der Mann mit seiner Beute aus der Kasse. Die Fahndung der Polizei blieb zunächst erfolglos.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare