Auf Parkplatz entdeckt

16 Menschen in überfülltem Kleinbus

Passau - Neun Sitze und der Boden für 16 Menschen: DiePolizei hielt einen überfüllten Kleinbus auf. Für die Weiterreise mussten einige Personen auf andere Verkehrsmittel umsteigen.

Einen völlig überfüllten Kleinbus hat die Polizei auf einem Parkplatz bei Ruhstorf an der Rott (Landkreis Passau) entdeckt. 16 Menschen waren darin am Donnerstag gemeinsam auf der Autobahn 3 unterwegs, obwohl es nur neun Sitzplätze gab. DieKinder hätten zum Teil auf demBoden gesessen, sagte ein Passauer Polizeisprecher. Die Beamten brachten den Bus zum Passauer Bahnhof - dort mussten sieben Mitfahrer ihre Reise Richtung Frankreich im Zug fortsetzen. Der 22 Jahre alte Kleinbusfahrer bekam eine Anzeige.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare