Umbau Augsburger "Kö": 70 Bäume müssen weichen

+
Die Augsburger haben sich beim Bürgerentscheid gegen einen Tunnel unter dem Königsplatz ausgesprochen

Augsburg - Die Umbauarbeiten am Augsburger Königsplatz rücken näher: Am Montag wurden die ersten Bäume auf dem "Kö" gefällt.

Insgesamt sollen bis zum 1. März 70 Bäume weichen - denn dann beginnt die Vogelbrutzeit. Nach Angaben des Tiefbauamtes haben vor allem Krähen und kleine Singvögel hier ihre Nester. Die Bagger können hingegen erst im April anrücken, wenn Winter und Frost vorbei sind. Den Umbau hatten die Augsburger bei einem Bürgerentscheid Ende November beschlossen.

Mit großer Mehrheit wendeten sich gegen den von einer Bürgerinitiative geforderten Tunnel unter dem “Kö“. Die Neugestaltung sowie der Bau einer Entlastungsstraße sollen Anfang 2013 abgeschlossen sein.

lby

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare