Unachtsamkeit fordert vier Schwerverletzte

Mitterteich - Eine Unachtsamkeit hat am Montagabend nahe Mitterteich (Kreis Tirschenreuth) einen Autounfall mit vier Schwerverletzten ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilte, übersah ein 59 Jahre alter Fahrer aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab beim Abbiegen auf die Bundesstraße 299 den Wagen eines 51-Jährigen. Die beiden Autos knallten frontal ineinander. Bei dem Unfall wurden der 59-Jährige sowie seine zwei weiblichen Begleiterinnen verletzt. Der Fahrer des zweiten Wagens aus Windischeschenbach wurde schwer verletzt. Alle vier mussten ins Krankenhaus. Der Schaden belaufe sich auf etwa 15 000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare