Unbekannte stehlen 33 Kilogramm Käse

Bamberg - Mäuse dürften als Täter nicht in Frage kommen: Unbekannte Diebe haben aus einer Marktbude am Bamberger Maximiliansplatz insgesamt 33 Kilogramm Käse gestohlen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, schlugen die Kriminellen in der Nacht zum Samstag zu. Noch rätseln die Ermittler, wie die Täter die drei Laibe und die zwei großen Stücke Vorarlberger Bergkäse wegschafften - und was die Diebe mit ihrer gehaltvollen Beute wohl vorhaben. Der Wert der Milchprodukte beläuft sich nach Polizeiangaben auf 250 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare