Unbekannter ätzt Riesen-Herzen in Wiesen

Passau - Mit einer ungewöhnlichen Liebesbotschaft hat im Kreis Passau ein Unbekannter die Polizei auf den Plan gerufen. Der Täter ätzte bei Hauzenberg drei riesige Herzen und auch das Wort “Schatz“ in die Wiesen von zwei Bauern.

Welches Mittel der Romeo verwendete, war zwar nicht klar, die Folgen aber schon: An den betroffenen Stellen wächst nun buchstäblich kein Gras mehr. Die Landwirte müssten die Felder umpflügen und neu einsäen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Ermittler hoffen nun, mit Hilfe von Hinweisen den unbekannten Künstler zu finden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare