Unbekannter schießt auf Zug

Bernau/Rosenheim - Ein Unbekannter hat am Samstag zwischen Bernau und Übersee am Chiemsee auf einen Zug geschossen. Die Polizei sucht fieberhaft nach dem Täter

Wie die Bundespolizei in Rosenheim am Sonntag mitteilte, entstand lediglich Sachschaden am Fahrzeug. An sechs Scheiben des EuroCity wurden Einschusslöcher festgestellt. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei der Waffe um eine Schrotflinte gehandelt haben muss. Eine Zugbegleiterin hatte am Samstag den lauten Knall gehört und daraufhin die Polizei verständigt. Von dem Täter fehlt bislang jede Spur. Fahrgäste wurden nicht verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare