Zwei Kilogramm schwer

Irrer wirft diesen Betonklotz auf Kleintransporter

+
Diesen zwei Kilogramm schweren Betonklotz schmiss ein Unbekannter auf einen Kleintransporter.

Röfingen - Was für ein Glück für zwei Insassen eines Kleintransporters! Während der Fahrt ist ein zwei Kilogramm schwerer Betonklotz auf ihren Wagen geschmissen worden. Beide blieben unverletzt.

Mit einem zwei Kilogramm schweren Betonklotz hat ein Unbekannter in Röfingen (Landkreis Günzburg) einen fahrenden Kleintransporter beworfen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, geht die Staatsanwaltschaft Memmingen von einer versuchten Tötung aus. Das Betonstück, das auf einer Seite von verrostetem Stahl eingefasst ist, durchschlug am Dienstagabend die Scheibe der Schiebetür des Wagens. Der Fahrer und seine beiden Beifahrer blieben unverletzt. Sie stiegen sofort aus, suchten vor Ort aber vergeblich nach dem Täter. Auch die Fahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare