Unbelehrbar: Fünfmal berauscht am Steuer

Kempten - Ein unbelehrbarer Autofahrer ist innerhalb von 24 Tagen fünfmal im berauschten Zustand am Steuer erwischt worden. Jedes Mal musste er zur Blutabnahme, aber er lernte nicht dazu.

Der 28 Jahre alte Mann stand bei jeder Kontrolle unter Drogen, teilte das Polizeipräsidium Kempten am Mittwoch mit. Auf Nachfrage gab er zu, Heroin genommen zu haben. Obwohl jedes Mal eine Blutentnahme folgte und ein Bußgeldverfahren gegen ihn eingeleitet wurde, setzte sich der 28-Jährige immer wieder berauscht ans Steuer. Ihm droht nun ein mehrmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße.

dpa

Rubriklistenbild: © Haag

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare