UNESCO erweitert Biosphärenreservat Berchtesgaden

UNESCO erweitert Biosphärenreservat Berchtesgaden.

Berchtesgaden - Deutschlands einziges alpines Biosphärenreservat in Berchtesgaden wächst. Die UNESCO genehmigte einen Antrag auf Gebietserweiterung.

Der zuständige Rat der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) genehmigte am Mittwoch in Paris einen Antrag auf Gebietserweiterung. Aus dem Biosphärenreservat Berchtesgaden wird damit das Biosphärenreservat Berchtesgadener Land. Künftig gehören auch die Kommunen Laufen, Freilassing, Teisendorf, Saaldorf-Surheim, Ainring, Anger und Piding zum Gebiet.

UNESCO-Biosphärenreservate sollen charakteristisch für einen Landschaftstyp sein und als international repräsentative Modellregionen dienen. Sie müssen eine nachhaltige Entwicklung nachweisen und Lebensräume erhalten. Weltweit gibt es derzeit mehr als 560 Biosphärenreservate in 109 Ländern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare