Laster kracht in Auto: Vier Verletzte

Nürnberg - Keine Chance: Trotz Vollbremsung ist ein Laster am Montag in ein Auto gekracht. Der Wagen prallte wiederum auf seinen Vordermann. Vier Menschen wurden verletzt, der Schaden ist immens.

Ein Lastwagen ist am Montagnachmittag in Nürnberg auf ein bremsendes Auto aufgefahren und hat dabei vier Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilte, schob der Lkw das Auto auf dessen Vordermann. Die beiden Pkw mussten bremsen, nachdem ein Bus aus einer Haltestelle geschert war. Der herannahende Laster kam trotz Vollbremsung nicht mehr zum Stehen.

Die vier verletzten Autoinsassen, eine 18- und eine 45-Jährige sowie ein 17- und ein 50- Jähriger, wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 51 Jahre alte Lkw- Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kommentare