Unfall mit Motorroller: 16-Jähriger stirbt

Innernzell - Jede Hilfe kam für einen 16-Jährigen zu spät, der am Montag mit seinem Motorroller in ein Auto raste. Er starb noch am Unfallort. Wie es zu dem Unglück kam:

Es lag wohl an der tiefstehenden Sonne, dass der Jugendliche das Auto einer 33-Jährigen nicht kommen sah. Der 16-Jährige wollte auf der Bundesstraße bei Innernzell (Kreis Freyung-Grafenau) links abbiegen - und raste in den Wagen.

Der Aufprall war so stark, dass er zudem noch auf ein weiteres Auto geschleudert wurde. Noch am Unfallort erlag er seinen Verletzungen. Die 33-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.    

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare