Feuerwehr im Einsatz

Zum Fotografieren aus Auto gestiegen: Wagen landet in Teich

Pretzfeld - Um ein Foto zu knipsen, hat eine Frau kurzentschlossen ihr Auto verlassen. Das kommt die 60-Jährige nun teuer zu stehen.

Eine 60 Jahre alte Autofahrerin hat in Oberfranken ein teures Landschaftsfoto geschossen. Als die Frau in Pretzfeld (Kreis Forchheim) zum Fotografieren aus ihrem Wagen stieg, zog sie ihre Handbremse nicht fest genug an. Die Folge: Der Kleinwagen rollte am Mittwoch in einen Fischteich und musste von der Feuerwehr wieder herausgezogen werden. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, entstand am Weiher ein Schaden von 600 Euro und am Auto von etwa 2000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © Forster

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Pocking - Mehr als 20 Hundewelpen in zu engen Kisten oder ohne Impfpapiere hat die Polizei bei Pocking (Landkreis Passau) entdeckt.
Polizei stoppt drei Hundetransporter - mehr als 20 Welpen entdeckt

Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Eching am Ammersee - Nach dem Mord an einer Frau und deren siebenjährigem Sohn aus dem oberbayerischen Eching am Ammersee hat die Staatsanwaltschaft …
Mutter und Kind (7) ermordet - war es der Exfreund?

Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Straubing - Vor einer Woche brannte das historische Straubinger Rathaus. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, wie es zu dem Feuer gekommen sein könnte.
Straubinger Rathaus: Neue Erkenntnisse zur Brandursache

Kommentare