Baum erschlägt Bauer

Reichertsheim - Tragischer Unfall in Reichertsheim: Ein Landwirt hat in der Nähe seines Hofes einen Baum gefällt - und ist dabei von ihm erschlagen worden.

Ein Bauer ist in Reichertsheim (Landkreis Mühldorf am Inn) von einem Baum erschlagen worden. Der 66-Jährige war in der Nähe seines Hofes mit Baumfällarbeiten beschäftigt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Als er am Montagnachmittag nicht wie vereinbart zurückkam, suchte ihn sein Sohn und fand ihn unter einem Baum liegend. Zusammen mit einem Nachbarn zog er seinen Vater zwar noch unter dem Stamm hervor. Ein Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der rund 35 Zentimeter dicke Stamm war beim Fällen geknickt und hatte den Landwirt unter sich begraben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion