Zu schnell unterwegs

Kleinlaster rast in Auto - vier Schwerverletzte

Vilshofen - Schrecklicher Unfall bei Vilshofen (Kreis Passau): Beim Zusammenstoß eines Kleinlasters und eines Autos sind am Samstag vier Menschen schwer und einer leicht verletzt verletzt worden.

Der Fahrer des Kleinlasters war nach ersten Erkenntnissen zu schnell unterwegs und bremste in einer Kurve kurz vor dem Ortseingang stark ab, wie die Polizei mitteilte. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal auf einen entgegenkommenden Wagen.

Fahrer und drei Mitfahrer in dem Auto erlitten schwere Verletzungen und wurden in Kliniken gebracht. Der Fahrer des Kleinlasters wurde ambulant behandelt. Der Schaden beträgt rund 20.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare