Ungebremst gegen Haus gerast: 89-Jährige tot

Mailach - Bei einem ungebremsten Aufprall auf ein Haus am Ortseingang der Ortschaft Mailach (Landkreis Erlangen-Höchstadt) ist eine 89 Jahre alte Autofahrerin ums Leben gekommen.

Die Rentnerin sei noch an der Unfallstelle verstorben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Frau habe plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen verloren und sei schließlich gegen den Treppenaufgang des Gebäudes gefahren. Obwohl die Airbags bei dem Unfall vom Samstag sofort auslösten, habe der Notarzt nur noch den Tod der älteren Frau feststellen können. Unklar war zunächst, ob die Rentnerin bei dem Unfall starb oder wegen gesundheitlicher Probleme schon kurz vorher am Steuer.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare