Verursacher beging Fahrerflucht

Unterfranke bei Verkehrsunfall in Malta getötet

Valletta/Aschaffenburg - Ein Tourist aus Unterfranken ist in Malta bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Ein Autofahrer hat den Mann gerammt und diesen zwischen einem Lastwagen eingeklemmt.

Dann beging der Unfallverursacher Fahrerflucht. Das berichtete die Polizei am Montag. Wenig später konnte der Flüchtige festgenommen werden. Nach Angaben lokaler Medien soll dieser kurz vor dem Unfall in der Küstenstadt Sliema in einen anderen verwickelt gewesen sein, bei dem er ebenfalls Fahrerflucht begangen haben soll. Der Deutsche starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare