Drama in Ruhpolding

Urlauberin stürzt von Terrasse in den Tod

Ruhpolding - Eine 54-jährige Urlauberin ist im oberbayerischen Ruhpolding von der Terrasse ihres Feriendomizils zu Tode gestürzt.

Die Frau aus dem Raum Offenbach war nach Polizeiangaben am Donnerstag nicht zu einem vereinbarten Mittagessen erschienen. Ihr im Ort lebender Vater erstattete Vermisstenanzeige. Bei einer Suchaktion mit Bereitschaftspolizei und Hunden wurde die Frau tot am Haus entdeckt. „Sie war aus noch unbekannter Ursache von der Terrasse rund zwei Meter tief auf einen nur schwer einsehbaren Betonabsatz gestürzt und hatte sich hierbei tödliche Verletzungen zugezogen“, teilte das Polizeipräsidium in Rosenheim mit. Die Kripo Traunstein ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion