Urteil: Rauchverbot für Rauchvereins-Lokale

+
Das Verwaltungsgericht Ansbach urteilt: Rauchen ist auch in angeblichen Rauchvereins-Lokalen verboten.

Ansbach - Rauchen ist auch in angeblichen Rauchvereins-Lokalen verboten. Eine entsprechende Anordnung des Nürnberger Ordnungsamtes müsse ein örtlicher Wirt ohne Einschränkung befolgen.

Das hat das Verwaltungsgericht Ansbach nach Angaben der Stadt Nürnberg vom Freitag entschieden. Schließlich sei das Rauchverbot mit dem Volksentscheid vom vergangenen Jahr neu gefasst worden, um gerade das Schlupfloch der Rauchvereine zu schließen, argumentierte das Gericht laut Stadtsprecher. Das Verwaltungsgericht selbst war am Freitagnachmittag nicht mehr erreichbar. Der Wirt hatte damit argumentiert, das neu gefasste bayerische Gesundheitsschutzgesetz gelte für sein Lokal nicht, weil es ausschließlich von Mitgliedern eines Rauchvereins genutzt werde.

lby

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare