US-Schwimmerin bricht Rekordversuch ab

+
Diana Nyad musste nach mehr als 40 Stunden ihren Rekordversuch abbrechen.

Miami - Die amerikanische Schwimmerin Diana Nyad hat am Sonntag ihren Versuch aufgegebenen, ihren eigenen vor 32 Jahren aufgestellten Langstreckenrekord im Meer zu brechen.

“Nach mehr als 40 Stunden schwimmen und zwei Quallenstichen hat Diana um 11.00 Uhr (18.00 Uhr MESZ)das Schwimmen beendet“, hieß es auf ihrer Twitterseite. Bis dahin hatte sie mehr als die Hälfte der 166 Kilometer langen Strecke von Kuba nach Florida zurückgelegt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare