Verbotene Dopingmittel im Kofferraum

Passau/Straubing - Ein 29-jähriger Autofahrer ist mit mehr als 650 Tabletten und Ampullen illegaler Arzneimittel gefasst worden. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich um Dopingmittel handelt.

Er wurde am Samstagabend an der Raststätte Donautal-West auf der Autobahn 3 von Schleierfahndern kontrolliert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde bei der Durchsuchung des Fahrzeugs eine Tüte mit verschiedenen leistungssteigernden Substanzen entdeckt, die als Dopingmittel gelten und in Deutschland verboten sind.

Den Produkten waren ein Ernährungsplan sowie eine Dosieranleitung beigelegt.

Der 29-Jährige wurde festgenommen, aber am Sonntag wieder entlassen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare